Fam.- Forschung - Biographien - Her.-Gen.Ges."ADLER" - Veterinärgeschichte - Wappenkunde - Pferdekunde
Fam.- Forschung - Biographien -  Her.-Gen.Ges."ADLER" - Veterinärgeschichte -  Wappenkunde - Pferdekunde

Diese  Rubrik der Homepage beinhaltet meine Dissertation "Beiträge zur Geschichte der Heraldisch - Genealogischen Gesellschaft "ADLER", Wien"

 

Thematisch zur Geschichte der Gesellschaft, Biographien und Wappen der Mitglieder.

      Zwei Bände er geben einen Überblick zu der Gesellschaft "Adler".

 

       Band  I. "Beiträge zur Geschichte der Gesellschaft "Adler" und

       Band II. Das Stammbuch der Gesellschaft.

Titelblatt des Vorstandsprotokollbuches, gestaltet von Alfred Grenser.

        Zur Geschichte der Heraldisch - Genealogischen Gesellschaft "Adler" Wien

Die Gründer der Gesellschaft "Adler"

Das ist die  wortgetreue Wiedergabe der ersten Seite aus dem Protokollbuch der Gesellschaft 1870 - 1880.

 

Der heraldisch - genealogische Verein "Adler" in Wien.

 

ward am 10.Mai 1870 durch die Herren FRIEDRICH HEYER, k.k.Hauptmann a.D, ALFRED GRENSER, Buchhändler, DR.ERNST HARTMANN EDLER von FRANZENSHULD, Beamter des k.k. Münzkabinetts,

FRIEDRICH FRHR WALDBOTT von BASSENHEIM, k.k.Ltn., a.D. und Official  im Oberstkämmereramt Sr.Maj.,

CARL KRAHL, k.k. Hof - Wappenmaler, denen sich später Oberltn. GEZA GEORG CSERGHEÖ v. NEMES TACSAND anschloß gegründet.

Dieselben kommen seit diesen Tage an jeden Mittwoch zusammen um über die practische Bildung des heraldischen Vereines sich zu berathen, Statuten zu entwerfen und all die vielseitigen Vorarbeiten, welche ein derartiges Unternehmen erfordert zu besorgen.

Die Genehmigung der k.k. Statthalterei betreffs Anerkennung des Vereines und der Statuten erfolgte am 22.Juli 1870, St.Z. 21208.

Die Gründer behielten sich die Leitung des Vereines für die ersten zwei Jahre vor.

 

Anfragen an

christa.mache@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christa Mache