Fam.- Forschung - Biographien - Her.-Gen.Ges."ADLER" - Veterinärgeschichte - Wappenkunde - Pferdekunde
Fam.- Forschung - Biographien -  Her.-Gen.Ges."ADLER" - Veterinärgeschichte -  Wappenkunde - Pferdekunde

Das Pferd in der Berufs - und Genossenschaftsheraldik

Wappenbeschreibung (Blasonierung): In Blau auf grünen Dreiberg ein in roter Gabel laufendes silbernes Pferd mit schwarzem Kumtgeschirr. Im linken Obereck eine rote Vierung mit silbernen Kreuze, das kleine Wappen von Wien.

Das vorliegende Wappenbild ist das Ergebnis langwieriger Verhandlungen , weil wegen des Bestehens gleichartiger Genossenschaften (Fiaker, Stellfuhrinhaber, Land-und Stadtfuhrwerker, Klein- und Großfuhrwerker) die Wahl des Wappenbildes nicht so leicht war und das entscheidenende Merkmal doch nur in der Bespannung zum Ausdruck gebacht werden konnte.  

Wappenbeschreibung (Blasonierung): In Rot ein laufendes silbernes Pferd mit goldenem Zaum. Die Genossenschaft besitzt eine Fahne mit dem vorliegenden Wappenbild, der geneigte Schild oben noch mit einem abgerissenen Pferdekopf geschmückt, der gewissermaßen das Helmkleinod vertreten soll.

Anfragen an

christa.mache@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christa Mache