Fam.-Forsch - Vet.- Gesch.
Fam.- Forschung - Biographien - Her.-Gen.Ges."ADLER" - Veterinärgeschichte - Wappenkunde - Pferdekunde
Fam.- Forschung - Biographien -  Her.-Gen.Ges."ADLER" - Veterinärgeschichte -  Wappenkunde - Pferdekunde

Ludwig Scotti wird als Sohn des Kurschmiedes Lorenz Scotti im Jahr 1728 in Cremona geboren. Die erste Ausbildung erhielt er bei seinem Vater, dieser liess seinen Sohn die beste Ausbildung zuteil werden und schickte ihn zu anatomischen Studien nach Rom.

Ludwig Scotti war der erste Direktor der "Pferde - Curen - Schule" in Wien, der ersten Organisationsform der späteren Tierärztlichen Hochschule. Seine Lehrtätigkeit trat gegenüber der Remontierungstätigkeit für die kaiserliche Armee in den Hintergrund. Beim Ankauf von Pferden kam es immer wieder zu Schwierigkeiten mit Pferdehändlern, sowie zu Bestechungen. Scottis Bedeutung für die Entwicklung des Gestütswesens der k.k.Monarchie wird hier gelegt.

Anfragen an

christa.mache@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christa Mache